Projekte und News

Zwischen Proben, Pokern und Gummihuhngolf
Herbstfahrt 2021

Am Samstag, den 09.10.2021 war es so weit: Wir fuhren nach zwei Jahren Corona Pause zum ersten Mal wieder auf Chorfahrt. Nachdem sich alle am Busparkplatz getroffen hatten, ging es für uns eine Stunde mit dem Bus nach Bad Honnef. Dort angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und lernten uns am Nachmittag bei lustigen Kreisspielen noch einmal besser kennen. Zumal es für einige unter uns die erste Chorfahrt war. In den nächsten Tagen folgte ein lustiges und abwechslungsreiches Programm aus Spielen, Shows und Ausflügen. Wir wanderten durch das Siebengebirge, machten einen Postenlauf durch Bad Honnef und spielten eine Partie Gummihuhngolf. Abends erwarteten uns verschiedene Shows, mal durften wir unsere „Talente“ unter Beweis stellen, ein anderes Mal spielten wir in Gruppen um Zeit, die wir frei gestalten durften. 

Auch unsere Thematik mit dem schlichten Titel „(Gem-)Einsam“ fügte sich gut in das wiedergefundene Chorfahrtgefühl ein. In Kleingruppen und im Austausch mit allen wurde über die Erfahrungen der vergangenen Monate gesprochen, in Teambuildingeinheiten der Zusammenhalt gefördert und der gemeinsame Glaube gelebt. Aber natürlich sind auch die Proben nicht zu kurz gekommen. Zwar liefen diese am Anfang noch etwas holprig – schließlich lagen fast anderthalb Jahre ohne Chor- und Bandproben hinter uns – aber wir machten einen großen Fortschritt, der auch in der Gesamtprobe mit der Band gut zu hören war. Wir waren alle froh endlich wieder gemeinsam singen und spielen zu dürfen und freuen uns schon auf die kommenden Weihnachtsauftritte. Insgesamt hatten wir eine tolle Zeit zusammen und fanden es sehr schön, alle nach so langer Zeit einmal wiederzusehen. Jetzt sind wir voller Vorfreude auf die Weihnachtszeit und die anstehende Silvesterfahrt!